13 - 12 - 2017

St.-Matthias- Bruderschaft Mayen und  St.-Jakobus-Gesellschaft laden ein:

Unterwegs auf dem Eifelcamino ab Nickenich am 14.6.2014

Als „Eifelcamino“ ist der Jakobsweg zwischen Andernach und Mayen nicht nur den Pilgern aus unserer Region längst ein Begriff geworden. Die gelbe (Jakobs-) Muschel auf blauem Grund weist dem Jakobspilger und Wanderer unterwegs auf zahlreichen Pilgersteinen und Markierungsschildern den Weg.

Dies gilt auch für den Zubringerweg von Nickenich über Maria Laach und Mendig nach Fraukirch. Wer diesen Teilabschnitt gemeinsam mit anderen Pilgerfreunden erleben will, kann mit dabei  sein am Samstag, dem 14. Juni 2014 zur „11. Premieren-Etappe – unterwegs auf dem Eifelcamino“. Die Mayener St.-Matthias-Bruderschaft und die St.-Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland, Regionalgruppen Vulkaneifel und Mittelrhein laden hierzu herzlich ein. Start ist am 14.6. um 10 Uhr in Nickenich, St.-Arnulf-Kirche. Weitere Stationen unterwegs sind die Abtei Maria Laach sowie die beiden Kirchen St. Genovefa und St. Cyriakus in Mendig und schließlich die Marien-Wallfahrtskirche in Fraukirch mit dortigem gemeinsamen Abschluss. Bei Bedarf wird ein Bus-Rücktransfer nach Nickenich organisiert.

Rucksack-Verpflegung ist angesagt, Getränke werden unterwegs von der St.-Matthias- Bruderschaft Mayen angeboten. Vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos sind abrufbar unter www.eifelcamino.de.